Achtung! Diese Seite verwendet Cookies.

Wenn Sie keine Cookies verwenden wollen, ändern Sie bitte die Einstellung in Ihrem Browser.
15. DEZEMBER 2017
Suche
entertainment > lesen

Buch des Monats

Jo Nesbø // Durst

Buch des Monats Dezember

Ganze hundert Seiten muss der Leser mehr oder weniger ohne Ex-Kommissar Harry Hole auskommen, der nun als Dozent der Polizeihochschule den Nachwuchs der norwegischen Polizei ...

LeserTipp

Viktoria Seiberth (20) // Seit 1 Jahr in Bielefeld // Studentin








Fredrik Backmann

Ein Mann namens Ove

Die tiefgründige Handlung ist nicht umsonst ein skandinavischer Bestseller geworden. Es geht um einen verbitterten Rentner, der seid dem Tod seiner Frau nichts anderes zu tun hat, als seine Nachbarn zu nerven und Falschparker aufzuschreiben. Dabei steckt hinter der grimmigen Fassade ein großes Herz. Das Buch ist wirklich rührend und regt zum Nachdenken über die wirklich wichtigen Dinge im Leben an.


rührend
Das Herz des Henry Quantum
Pepper Harding

bezaubernd
Kollaps – Das Imperium der Ströme
John Scalzi

klassisches SF-Abenteuer
Sechs mal zwei
Arne Dahl

eisig
Ein fast perfektes Wunder
Andrea De Carlo

wunderbar
Die London Connection
Charles Cumming

raffiniert
Romeo oder Julia
Gerhard Falkner

unglaubwürdig
Nach uns die Pinguine
Hannes Stein

urkomisch
Die Leute von Privilege Hill
Jane Gardam

fabelhaft
Jo Nesbø // Durst
Buch des Monats Dezember

fintenreich
Der Bruder
Joakim Zander

aufrüttelnd

HIER ONLINE BLÄTTERN

Werbung
Spezial
Spezial
Spezial
Spezial
Frage des Monats
.
Gewinnspiele
Facebook
Weitere Magazine