Achtung! Diese Seite verwendet Cookies.

Wenn Sie keine Cookies verwenden wollen, ändern Sie bitte die Einstellung in Ihrem Browser.
22. APRIL 2018
Suche
entertainment > lesen

Buch des Monats

Emily Ruskovich // Idaho

Buch des Monats April

Man sollte in Rezensionen eigentlich keine Klappentexte zitieren, hier eine Ausnahme: „Ein flirrender Sommertag, während die Eltern den Pick-up mit Brennholz für den Winter ...

LeserTipp

Andrea Hermann (44) // Physiotherapeutin // Seit 22 Jahren in Bielefeld








Nele Neuhaus

Unter Haien

Dieser Roman erzählt die Geschichte einer Investmentbankerin aus New York, die sich in einen milliardenschweren Geschäftsmann verliebt, und dadurch in tödliche Gefahr begibt. An diesem Buch gefällt mir besonders, dass man sich leicht in die Protagonistin hineinversetzen kann. Außerdem wurde die Story von Seite zu Seite aufregender und auch, wenn ich zum Einschlafen gelesen habe konnte ich manchmal, egal wie müde ich war, nicht aufhören zu lesen.

Ullstein, 12,00€


spannend
Andy Weir
Artemis

clever
Wallace Stroby
Fast ein guter Plan

messerscharf
Samanta Schweblin
Sieben leere Häuser

verstörend
Karin Fossum
Höllenrose

mit Sogwirkung
Adrian Tchaikovsky
Die Kinder der Zeit

evolutionär
Wilhelm Genazino
Kein Geld, keine Uhr, keine Mütze

überempfindlich
Antti Tuomainen
Die letzten Meter bis zum Friedhof

tragikomisch
Emily Ruskovich // Idaho
Buch des Monats April

warmherzig
Irvin D. Yalom
Wie man wird, was man wird

weise
Terry Pratchett/Stephen Baxter
Der lange Kosmos

unendliche Welten

HIER ONLINE BLÄTTERN

Werbung
Spezial
Frage des Monats
.
Gewinnspiele
Facebook
Weitere Magazine